25. Mai: Die Isolation Durchbrechen – Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei

Isolation. Isolation ist die komplette Abschirmung von jeglichen Art von Sinnesreizen. Isolation ist die Abschirmung von jeglichem sozialen Kontakt. Isolation ist die Abschirmung von der gesamten Gesellschaft.
Tausende Erdogangegner, KurdInnen, Linke und RevolutionärInnen sitzen zur Zeit in türkischen Gefängnissen, weil sie für ein menschenwürdiges Leben stehen, dass sich mit der Vorstellung Erdogans widerspricht. Erdogan und seine Regierung versuchen mit Gewalt, ihr Diktatur zu befestigen und die Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu regulieren. Jeglicher Widerstand gegen die Politik der türkischen Regierung, seien es Streiks oder Demonstrationen werden gewaltsam von Polizei oder Militär aufgelöst.

„25. Mai: Die Isolation Durchbrechen – Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Bericht: Demonstration „Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei“

Heute organisierte die „Stuttgarter Plattform Leben gegen Isolationshaft“ eine Demonstration, an der wir uns beteiligten. Hierbei solidarisierten wir uns mit den Hungerstreikenden in der Türkei. Damit wollten wir ein klares Zeichen gegen Erdogans Repression setzen und auch die Rolle Deutschlands thematisieren. Der Demonstrationszug startete mit 200 Menschen in der Lautenschlagerstraße und zog sich durch die Innenstadt. „Bericht: Demonstration „Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei““ weiterlesen

29. November: Café International zu 25 Jahren PKK Verbot

Zum 25 mal jährt sich dieses Jahr das PKK Verbot. Die Kriminalisierung der kurdischen Befreiungsbewegung ist heute aktueller den je. Aus diesem Anlass veranstalten wir ein Café International. Es wird einen Input geben und die Möglichkeit Briefe an politische Gefangene zu schreiben. Kommt vorbei und lasst uns zusammen bei einem Solitee das Café International geniessen.

27. November, 19:00 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Hermann

Unsere Solidarität gegen ihre Repression – Prozessbeobachtung und Kundgebung

Unsere Solidarität gegen ihre Repression! 

Letztes Jahr mobilisierten kurdische Jugendliche mit einem Musikvideo zum Mazlum-Dogan Festival in Belgien. Mazlum Dogan war Mitglied der PKK und setzte sich 1982 im Gefängnis selbst in Brand, um gegen die Folter in türkischen Gefängnissen zu protestieren. Ende Juli müssen drei Jugendliche nun wegen dem Musikvideo vor dem Landgericht Stuttgart erscheinen.

„Unsere Solidarität gegen ihre Repression – Prozessbeobachtung und Kundgebung“ weiterlesen