25. Mai: Die Isolation Durchbrechen – Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei

Isolation. Isolation ist die komplette Abschirmung von jeglichen Art von Sinnesreizen. Isolation ist die Abschirmung von jeglichem sozialen Kontakt. Isolation ist die Abschirmung von der gesamten Gesellschaft.
Tausende Erdogangegner, KurdInnen, Linke und RevolutionärInnen sitzen zur Zeit in türkischen Gefängnissen, weil sie für ein menschenwürdiges Leben stehen, dass sich mit der Vorstellung Erdogans widerspricht. Erdogan und seine Regierung versuchen mit Gewalt, ihr Diktatur zu befestigen und die Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu regulieren. Jeglicher Widerstand gegen die Politik der türkischen Regierung, seien es Streiks oder Demonstrationen werden gewaltsam von Polizei oder Militär aufgelöst.

„25. Mai: Die Isolation Durchbrechen – Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Café International am 09. Mai

Am 09. Mai findet ab 18:30 Uhr unser nächstes Café International im Linken Zentrum Lilo Herrmann statt.

Gemeinsam wollen wir den Film „14. Juli“ über den Hungerstreik und Widerstand im Gefängnis von Diyarbakir (Amed) im Jahr 1982 schauen, um zu verstehen welche Bedeutung Hungerstreiks in der Geschichte der türkischen und kurdischen Linken haben.

Außerdem wird es wie immer Schwarztee und die Möglichkeit, Briefe an politische Gefangene und die Hungerstreikenden in Straßbourg zu schreiben, geben.

Schaut vorbei:

Donnerstag, 09. Mai

ab 18:30 Uhr

Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Solidaritätsaktionstag mit den Hungerstreikenden in der Türkei

Der gestrige bundesweite Aktionstag in Solidarität mit den Hungerstreikenden wurde auch in Stuttgart genutzt um Transparente in der Stadt aufzuhängen. Unter dem Motto „7000 Stimmen für 7000 Hungerstreikende – Brich das Schweigen“ soll der Aktionstag Öffentlichkeit schaffen und symbolisch für jene 7000 politische Gefangene stehen die gegen Isolation und den Missständen in den türkischen Knästen in den Hungerstreik getreten sind.  Europaweit haben sich Menschen in Solidarität dem Hungerstreik angeschlossen.

Der Hungerstreik ist in der kurdischen Befreiungsbewegung und in der türkischen Linken eine Widerstandsform die Geschichte hat. Wir wollen uns mit den Forderungen und dem Hungerstreik auseinandersetzen und Solidarität organisieren. Denn ohne Solidarität iist der Hungerstreik der politischen Gefangenen isoliert.

„Solidaritätsaktionstag mit den Hungerstreikenden in der Türkei“ weiterlesen

Bericht: Demonstration „Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei“

Heute organisierte die „Stuttgarter Plattform Leben gegen Isolationshaft“ eine Demonstration, an der wir uns beteiligten. Hierbei solidarisierten wir uns mit den Hungerstreikenden in der Türkei. Damit wollten wir ein klares Zeichen gegen Erdogans Repression setzen und auch die Rolle Deutschlands thematisieren. Der Demonstrationszug startete mit 200 Menschen in der Lautenschlagerstraße und zog sich durch die Innenstadt. „Bericht: Demonstration „Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei““ weiterlesen

Mahnwache in Solidarität mit den Hungerstreikenden

Die „Stuttgarter Plattform Leben gegen Isolationshaft“ organisiert in Solidarität mit Leyla Güven und den über 1000 weiteren Gefangenen im unbefristeten Hungerstreik von Montag 11.03. bis Mittwoch 13.03. eine Mahnwache auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Am Dienstag ging diese in eine Kundgebung über and er wir uns beteiligten.

„Mahnwache in Solidarität mit den Hungerstreikenden“ weiterlesen

Solidarität mit den Hungerstreik in der Türkei

Am 01. März haben sich über 1000 Gefangene in türkischen Knästen dem  unbefristeten Hungerstreik von Leyla Güven angeschlossen und weltweit befinden sich Menschen in Solidaritätshungerstreik und organisieren Soliaktionen.

„Solidarität mit den Hungerstreik in der Türkei“ weiterlesen