Kein Gedenken dem Krieg – #RiseUp4Rojava

Kein Gedenken dem Krieg – #RiseUp4Rojava AKK – die deutsche Verteidigungsministerin – brachte letzte Woche eine „internationale Sicherheitszone“ in Nordsyrien ins Spiel – mit möglichem Einsatz der Bundeswehr. Einige Medien und ihre berufspolitische Konkurrenz tun den Vorschlag als Hirngespinst oder Profilierungseifer ab. Bedenkt man aber den Zuspruch und die Zuarbeit aus Reihen von CDU-Funktionären und … Mehr Kein Gedenken dem Krieg – #RiseUp4Rojava

Kundgebung und Demonstration – RiseUp4Rojava

Auch heute, am 10. Oktober fand wie schon an den vergangenen zwei Tagen eine Kundgebung statt, um auf den Angriff auf Rojava aufmerksam zu machen. Im Anschluss gab es eine lautstarke Demonstration durch die Innenstadt. Immer wieder hat sich schon hier gezeigt, dass der Wut der Menschen und ihr Drang, ihren Teil des Widerstandes zu … Mehr Kundgebung und Demonstration – RiseUp4Rojava

Ob Stadion, Streik oder Straße….

Es kann alle treffen! Nein zum neuen Polizeigesetz! Die Verschärfung der Verschärfung. Sie kommt: Bundeseweit werden die Befügnisse von Polizei und Repressionsbehörden in den letzten Jahren ausgebaut. Auch in Baden-Württemberg. Nachdem die grün-schwarze Landesregierung bereits 2017 unter dem Motto „an die Grenze des verfassungsmässig Machbaren“ das Polizeigesetz verschärfte, will CDU Innenminister Strobl noch eins draufsetzen.

Am Samstag zur Demo: Gegen die Angriffe auf befreite Gebiete!

Am 27. Mai begann die Besatzungdsoperation der türkischen Armee in den Autonomieregionen Südkursistans. Seit letzter Woche verstärken sich die Luft- und Bodenagriffe in der Region. Gemeinsam mit der Unterstützung der südkurdischen Barzanipartei PDK will die Türkei Militärbasen einrichten und das Autonomiegebiet Südkurdistan einnehmen. Die PDK stellt dem türkischen Militär nicht nur Infrastruktur, sondern legitimiert und … Mehr Am Samstag zur Demo: Gegen die Angriffe auf befreite Gebiete!