Gefangenen schreiben: REIßEN WIR DIE MAUERN EIN DIE UNS TRENNEN!

Ihr wollt eure Zeit nutzen um den Gefangenen zu schreiben. In diesem Beitrag der Roten Hilfe steht wie das genau aussehen kann und wie man die Hemmschwelle überwinden kann. Lassen wir die Gefangenen nicht allein! Es gibt heute in der Linken wohl kaum politisch arbeitende Menschen, Gruppen oder Organisationen, die sich im Laufe der Zeit … Mehr Gefangenen schreiben: REIßEN WIR DIE MAUERN EIN DIE UNS TRENNEN!

Hungerstreikende Künstlerin Helin Bölek

Die linke türkische Sängerin Helin Bölek ist nach 288 Tagen Hungerstreik am 03. April 2020 gestorben. Die Sängerin war Teil der popülären linken Folk -Band Grup Yorum, denen eine Unterstützung der in in der Türkei verbotenen „DHKP-C“ vorgeworfen wurde. Vor 4 Jahren wurde Grup Yorum ein Auftrittsverbots verhängt und es wurden Strafandrohungen von bis zu … Mehr Hungerstreikende Künstlerin Helin Bölek

Café International & Grillabend: Feuer & Flamme der Repression

Momentan laufen in Stuttgart drei Prozesse gegen kurdische AktivistInnen. Sie zeigen, dass das Wetter rauer wird: ob $129, Fahnenverbote oder neue Polizeigesetze. Beim Café International wird es hierzu einen kurzen Input geben, der auf die Bedeutung der drei laufenden Prozesse im Kontext allgemeiner Angriffe auf die Linke eingehen wird. Anschließend gibt es Feuer & Flamme … Mehr Café International & Grillabend: Feuer & Flamme der Repression

Café International am 09. Mai

Am 09. Mai findet ab 18:30 Uhr unser nächstes Café International im Linken Zentrum Lilo Herrmann statt. Gemeinsam wollen wir den Film „14. Juli“ über den Hungerstreik und Widerstand im Gefängnis von Diyarbakir (Amed) im Jahr 1982 schauen, um zu verstehen welche Bedeutung Hungerstreiks in der Geschichte der türkischen und kurdischen Linken haben. Außerdem wird … Mehr Café International am 09. Mai

Gemeinsam gegen Repression & Unterdrükcung

Am 18. März und darüber hinaus: Freiheit für alle politischen Gefangenen Der 18. März als Tag der politischen Gefangenen ist ein Teil der Geschichte des Kampfes für eine klassenlose Gesellschaft. Dieser Kampf hält bis heute an. Wir kämpfen auch heute noch für eine Welt ohne Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung. Denn die kapitalistischen Verhältnisse produzieren Armut, … Mehr Gemeinsam gegen Repression & Unterdrükcung

Wandzeitung „Die Türkei – zwischen Repression & Widerstand“ erschienen!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Türkei, aber auch der anhaltenden Repression gegen die kurdische und türkische Linke hier in Deutschland , haben wir folgende Wandzeitung erstellt. Download: https://initiativekurdistan.files.wordpress.com/2019/02/wandzeitung-neu.pdf Wenn ihr die Wandzeitung zugeschickt bekommen wollt, schreibt uns eine Email an: initiative-kurdistan@emailn.de

Kundgebung am 13. Februar: Solidarität mit den JournalistInnen in der Türkei

Am 14. Februar findet der zweite Prozesstag gegen den deutschen Journalisten Adil Demirci in Istanbul statt. Zusammen wird mit 22 weiteren Angeklagten wird ihm die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Doch was gilt in der Türkei als Terror? Adil, Sozialarbeiter aus Köln und Journalist der linken Nachrichtenagentur ETHA, wird einzig die Beteiligung an Beerdigungen von … Mehr Kundgebung am 13. Februar: Solidarität mit den JournalistInnen in der Türkei

Kundgebung zum ersten Prozesstag von Adil Demirci

In der Türkei schreitet die Verfolgung von Oppositionellen und Linken immer weiter voran. Tausende von ihnen sitzen in den Knästen der Türkei – so auch unser Genosse Adil. Adil kommt aus Köln und ist politischer Aktivist und Journalist, unter anderem für die linke türkische Zeitung ETHA. Gestern, am 20. November fand nun der erste Prozesstag … Mehr Kundgebung zum ersten Prozesstag von Adil Demirci

Gegen die Repression in der Türkei – Hoch die Internationale Solidarität!

Am 20. November beginnt der Prozess des Journalisten Adil Demirci aus Köln, der seit dem 17. April in der Türkei im Hochsicherheitsgefängnis in U-Haft sitzt. Ihm wird die Mitgliedschaft und Propaganda einer terroristischen Organisation vorgeworfen. Außerdem sitzt seit dem 11. September der Journalist Max Zirngast mit ähnlichen Vorwürfen auch in einem Hochsicherheitsgefängnis. Außer den beiden … Mehr Gegen die Repression in der Türkei – Hoch die Internationale Solidarität!

Unsere Solidarität gegen ihre Repression – Prozessbeobachtung und Kundgebung

Unsere Solidarität gegen ihre Repression!  Letztes Jahr mobilisierten kurdische Jugendliche mit einem Musikvideo zum Mazlum-Dogan Festival in Belgien. Mazlum Dogan war Mitglied der PKK und setzte sich 1982 im Gefängnis selbst in Brand, um gegen die Folter in türkischen Gefängnissen zu protestieren. Ende Juli müssen drei Jugendliche nun wegen dem Musikvideo vor dem Landgericht Stuttgart … Mehr Unsere Solidarität gegen ihre Repression – Prozessbeobachtung und Kundgebung

Der Paragraph 129b: Prozess gegen Muhlis K.

Mit diesem Text wollen wir unsere Prozessbegleitung und -beobachtung des 129b Verfahrens gegen Muhlis K. zu einem Fazit führen. Muhlis K. wird vorgeworfen Kader der in Deutschland verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK zu sein. Der Prozess vor dem Stuttgarter OLG begann im November 2016 und endete am 13. Juli 2017 mit der Verurteilung zu 3 Jahren … Mehr Der Paragraph 129b: Prozess gegen Muhlis K.

Bericht 04.10: Berufungsprozess von zwei InternationalistInnen

Als am 10.04.16 türkische Nationalisten und Faschisten versuchten in der Stuttgarter Innenstadt aufzumaschieren, stellte sich ihnen ein breites Bündnis kurdischer- türkischer- und deutscher Linken entgegen um den Aufmarsch zu stören und zu behindern, was sie erfolgreich geschafft haben. Nun aber versuchen die Repressionsbehörden den legitimen Widerstand zu kriminalisieren.

04.10: Prozessbegleitung von InternationalistInnen

Am 10.04.2016 stellte sich ein breites Bündnis aus der kurdischen, türkischen und deutschen Linken dem Aufmarsch von türkischen Nationalisten und Faschisten in Stuttgart entgegen. Mit Repressionen wird im Nachhinein versucht den entschlossenen und legitimen Widerstand zu kriminalisieren. Im April ’17 gab es eine Prozessbegleitung für InternationalistInnen, denen verschiedene Delikte vorgeworfen und die zu Bewährungsstrafen verurteilt … Mehr 04.10: Prozessbegleitung von InternationalistInnen

Prozessbegleitung 18.04: Verurteilung von zwei InternationalistInnen

Am Dienstag, 18.April standen zwei InternationalistInnen vor Gericht. Ihnen werden in Verbindung mit dem 10.April 2016 Körperverletzungs-, Landfriedensbruchs-, Nötigungs- und Vermummungsdelikte vorgeworfen. Am 10. April 2016 fand eine Demonstration gegen einen Aufmarsch von türkischen Nationalisten und Faschisten, die der AKP nahe stehen statt. Dieser wurde von internationalistischen und antifaschistischen AktivistInnen aus der kurdisch-türkischen und deutschen … Mehr Prozessbegleitung 18.04: Verurteilung von zwei InternationalistInnen

Fünf kurdische Genossen verurteilt

Am Mittwoch wurden fünf kurdische Genossen am Amtsgericht Bad Cannstatt wegen Brandstiftung zu einem Jahr und mehreren Monaten Haft verurteilt. Verurteilt, ohne Indizien, sondern auf der Basis von unbewiesenen Arbeitsvermutungen – Phantasiegespinste hat sie ein Anwalt genannt. Die fünf AnwältInnen wiesen auf massive Lücken und Fehler in Ermittlung und Anklage hin

Kundgebung in Solidarität mit den politischen Gefangenen in der Türkei

Eine erneute Repressionswelle trifft kurz vor dem Referedum die revolutionäre Linke in der Türkei. Seit letzter Woche wurden 141 AktivistInnen festgenommen und mehrere Hundert werden gesucht. In den überfüllten Knästen sind Folter, Disziplinarstrafen, Misshandlungen an der Tagesordnung. Jegliche medizinische Versorgung wird verwehrt. Über 98 politische Gefangene befinden sich im Hungerstreik. Einige von ihnen seit über … Mehr Kundgebung in Solidarität mit den politischen Gefangenen in der Türkei

Bericht zum 8.April: Kundgebung in Solidarität mit dem Hungerstreik der politischen Gefangenen

Am vergangenen Samstag beteiligten sich um die 80 TeilnehmerInnen an der Kundgebung gegen die Repression der revolutionären Linken in der Türkei und solidarisierten sich mit dem Hungerstreik der politischen Gefangenen. Das Präsidialsystem das die Macht Erdogans und des AKP Regimes mit dem Referendum offiziell sichern soll, wird gewaltvoll umgesetzt. Revolutionäre Linke in der Türkei sind … Mehr Bericht zum 8.April: Kundgebung in Solidarität mit dem Hungerstreik der politischen Gefangenen

8.4. Kundgebung wegen der Repression gegen die revolutionäre Linke in der Türkei

Die für diesen Samstag geplante Demonstration in Mannheim wurde verboten. Dieser Schritt der Behörden ist eine unmittelbare Unterstützung für Erdogan und die AKP  – indem der Protest der Opposition und linker Organisationen verboten wird. In der Türkei schlägt erneut eine Repressionswelle gegen die revolutionäre Linke in der Türkei, zudem befinden sich über 96 politische Gefangene … Mehr 8.4. Kundgebung wegen der Repression gegen die revolutionäre Linke in der Türkei

Gegen jede Repression! Solidarität mit den angeklagten GenossInnen

Der Kampf um das Präsidialsystem in der Türkei geht in die heiße Phase. So werden Gegner des AKP-Regimes auf allen Ebenen bekämpft. Hierbei unterstützt die BRD ihren Partner, die Türkei, indem sie die kurdische, türkische und deutsche Linke in der BRD massiv kriminalisiert.Umso wichtiger ist es, unsere Solidarität zu stärken und die Prozesse der Betroffenen … Mehr Gegen jede Repression! Solidarität mit den angeklagten GenossInnen

Bericht Prozessbegleitung und Kundgebung für Muhlis K.

Am 7. März 2017 beteiligten sich etwa 20 Menschen an der Prozessbeobachtung von Muhlis K. und der anschließenden Kundgebung. Unter dem §129b wird Muhlis K., wie auch weiteren türkischen und kurdischen Linken, die sich in Haft befinden, eine Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Als angebliches Mitglied der PKK, soll jegliche politische Aktivität, die Muhlis … Mehr Bericht Prozessbegleitung und Kundgebung für Muhlis K.

Bericht über die Prozessbegleitung von Muhlis K. am OLG Stuttgart

Am Donnerstag, den 26.Januar, versammelten sich rund 60 Menschen am OLG Stuttgart um sich mit Muhlis K. zu solidarisieren. Seit November 2016 läuft der Prozess gegen Muhlis K. Ihm wird mit dem §129b die Mitgliedschaft in der PKK vorgeworfen. Jegliche politische Tätigkeiten soll er mit dem Ziel „Mord und Totschlag“ begangen haben. Der Prozess wurde … Mehr Bericht über die Prozessbegleitung von Muhlis K. am OLG Stuttgart

Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

Stellungnahme zu den fünf kurdischen Gefangenen und Aufruf zur Prozessbegleitung von Muhlis K. Am 20.November. 2016 wurden fünf kurdische Aktivisten in Stuttgart kontrolliert und der Vorwurf der Brandstiftung erhoben. Bei allen kam es zu Hausdurchsuchungen. Aus dem Besitz von Pfefferspray oder kurdischer Symbolik wurde ihnen ein Strick gedreht und sie wurden über einen Monat in … Mehr Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

Aufruf zur Prozessbeobachtung im Prozess gegen Muhlis Kaya

Am 22. November wird das Verfahren gegen Muhlis Kaya am Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart eröffnet. Für den Prozess sind 25 Verhandlungstage angesetzt. Dem 46 Jahre alten Muhlis Kaya wird die Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Er soll Terrorist sein, weil er Spenden gesammelt, sowie Veranstaltungen und Schulungen für die PKK organisiert habe.

Aufruf zur solidarischen Prozessbeobachtung

Am 16.01.2016 fand in Heilbronn eine Demonstration unter dem Motto „Freiheit für Abdullah Öcalan“ statt. Von Anfang an war klar, dass die Staatsmacht die Demonstration in ein schlechtes Licht rücken, und soweit wie möglich einschränken wollte. So beinhalteten bereits die Auflagen diverse Verbote, wie beispielsweise das Rufen von etlichen kurdischen Parolen, oder das Führen von … Mehr Aufruf zur solidarischen Prozessbeobachtung

Stoppt Erdogans Krieg gegen die kurdische Selbstverwaltung

Seit Sommer 2015 führt der türkische Präsident Erdogan Krieg gegen die kurdische Bevölkerung. Beinahe täglich massakriert die türkische Armee ZivilistInnen und zerstört ganze Wohngebiete. Mit dieser Strategie möchte Erdogan seine Alleinherrschaft weiter ausbauen und eine Präsidialdiktatur errichten. Am Samstag, den 25. Juni 2016, versammelten sich kurdische und linke Aktivistinnen zu einer gemeinsamen Kundgebung auf dem … Mehr Stoppt Erdogans Krieg gegen die kurdische Selbstverwaltung