Solidaritätsaktionstag mit den Hungerstreikenden in der Türkei

Der gestrige bundesweite Aktionstag in Solidarität mit den Hungerstreikenden wurde auch in Stuttgart genutzt um Transparente in der Stadt aufzuhängen. Unter dem Motto „7000 Stimmen für 7000 Hungerstreikende – Brich das Schweigen“ soll der Aktionstag Öffentlichkeit schaffen und symbolisch für jene 7000 politische Gefangene stehen die gegen Isolation und den Missständen in den türkischen Knästen in den Hungerstreik getreten sind.  Europaweit haben sich Menschen in Solidarität dem Hungerstreik angeschlossen.

Der Hungerstreik ist in der kurdischen Befreiungsbewegung und in der türkischen Linken eine Widerstandsform die Geschichte hat. Wir wollen uns mit den Forderungen und dem Hungerstreik auseinandersetzen und Solidarität organisieren. Denn ohne Solidarität iist der Hungerstreik der politischen Gefangenen isoliert.


Unter dem Label „Das Schweigen brechen- Solidarität mit den Hungerstreikenden in der Türkei“ wollen wir auf das Thema sensibilisieren und euch zu zwei Veranstaltungen einladen:

Veranstaltung zum Hungerstreik in der Türkei
4.Mai, 18:30 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Café International: Film „14. Juli“ über den Hungerstreik in den türkischen Knästen
Hier der Trailer zum Film.Film ist mit deutschem Untertitel
9. Mai, 18:30 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Hoch die Internationale Solidarität!

 

Bilder vom Aktionstag aus Stuttgart: