Auf in den internationalistischen Jugendblock auf der Newroz Demo!

demo26.11.2016_1

Unter der Kampagne „Stoppt den Staatsterror der Türkei- Internationale Solidarität aufbauen!“ rufen wir am kommenden Montag, 20.März zur Newroz Demo in Stuttgart auf.

Das kurdische Neujahrsfest Newroz steht auch für den Widerstand. Einen Widerstand der seit Jahrzehnten geführt wird und nach wie vor seine Aktualität nicht verloren hat.


Im April soll in der Türkei mit einem Referendum für ein Präsidialsystem abgestimmt werden, indem die Macht in die Hände des Präsidenten Erdogans zentralisiert wird. Es ist wichtig das System und seine Machenschaften zu entlarven und mit einem „Hayir“(dt:“Nein“) gegen dieses Präsidialsystem zu stimmen. Für die Demokratie und für eine fortschrittliche Perspektive.

An der Grenze zur Türkei liegt Rojava. Die Selbstverwaltung in Rojava wurde 2012 ausgerufen, das für eine fortschrittliche Perspektive im Nahen Osten steht. Schon 2014 hat der Widerstand in Kobane gezeigt, das weltweit Millionen Menschen auf die Straße gehen um sich mit der YPG zu solidarisieren. Genau so ist auch heute die Solidarität mit den demokratischen Kräfte in der Türkei notwendig.

Wir sind solidarisch mit den linken und revolutionären Kräften in der Türkei und Kurdistan, denn wir führen den selben Kampf um eine solidarische Gesellschaft. Umso wichtiger ist es das wir Solidarität praktisch werden lassen und uns auch hier mit der türkischen und kurdischen Linke solidarisieren. Mit der Verschärfung der Repression gegen linke Kräfte in der Türkei verschärft sich auch die Repression gegen türkische und kurdische AktivistInnen in Deutschland. Stark davon betroffen ist auch die kurdische Jugend die mit fadenscheinigen Vorwürfen kriminalisiert werden. Die jüngste Kriminalisierung vom deutschen Staat ist der Verbot der Fahnen der kurdischen Freiheitsbewegung unter der auch die Fahne der YPG verboten wurde.

Wir wollen unseren Solidarität und unsere Inhalte einer befreiten Gesellschaft auf die Straße tragen.

Kommt zum internationalistischen Jugendblock!
20.März | 17 Uhr | Lautenschlagerstraße Stuttgart

Internationale Solidarität aufbauen!

Advertisements